Platzsparende Kaminöfen: 4 Lösungen für jeden Raum

Ein Kaminofen schafft zweifelsfrei eine ganz besondere Atmosphäre in jedem Raum. Oftmals kommt aber die Frage auf, ob sich der gewünschte Raum für die Anschaffung eines Kaminofens wirklich eignet. Für den Kaminofen müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden und er sollte sich natürlich auch optisch ansprechend in den Raum einfügen, ohne dabei zu dominant zu wirken. Die große Auswahl an verschiedenen Modellen ermöglicht unterschiedliche, platzsparende Lösungen für kleine Räume. Vier dieser Möglichkeiten möchten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag vorstellen. Im Folgenden sprechen wir

  • Kaminöfen mit einer Maximalhöhe von nur einem Meter
  • hohe aber dafür schlanke Modelle
  • wandhängende Öfen und
  • Eckkamine an.

Mit diesen Modellen ist Platzmangel kein Problem mehr und Sie können sich natürliche Wärme in Ihre vier Wände holen, an der Sie viele Jahre Freude haben werden!

Platzsparende Kaminöfen: 4 Lösungen für jeden Raum

Ist Ihr Zuhause geeignet für einen Kamin?

Unabhängig von den genauen Maßen des Kamins, müssen noch zusätzlich technische und rechtliche Aspekte beachtet werden, die die Wahl eines Kamins beeinflussen können. So muss zum Beispiel ein angemessener Schornstein vorhanden sein. Zudem geht der benötigte Platz für einen Kamin über die Grundmaße hinaus und ist von seiner Bauart und des Zimmers, in dem er stehen wird, abhängig. Manche dieser Probleme lassen sich mit der Wahl des Modells lösen.

Des Weiteren sollten Sie sich überlegen, welche Wärmeleistung Ihr Kamin besitzen soll. Da bei geringem Platz oft anzunehmen ist, dass es sich um einen kleinen Raum handelt, empfiehlt sich eine eher niedrige Wärmeleistung. Doch auch Aspekte wie die Isolierung Ihres Wohnraums, können die tatsächliche Wärmeleistung beeinflussen.

1. Kleine Platzwunder

Gussofen Austroflamm G1
Der Gussofen Austroflamm G1 – Platzwunder im traditionellem Gussofendesign

Zeitlose und schöne Kaminöfen müssen nicht groß sein – Viele Anbieter haben neue Designs von Kaminöfen entwickelt, die nicht höher als einen Meter sind. So zum Beispiel der Gussofen Morsoe 6140Andere Kaminofenmodelle schaffen es im Vergleich schnell auf 1,50 Meter Höhe. Die Auswahl der Kleineren ist natürlich groß. Bei diesen Öfen ist es auch möglich, ein traditionelles Gussofendesign beizubehalten, wie das Modell Austroflamm G1 zeigt.

Wer über ein kleineres Modell nachdenkt, kann dieses Dank moderner Feuerungstechnik vor allem auch als Ergänzung zu einer bereits vorhandenen Heizquelle ideal nutzen und sich die gemütliche Kaminofen-Atmosphäre nach Hause holen. Sollten Sie diese überschaubaren Modelle zu unauffällig finden, können Sie auch statt an der Höhe an der Breite Platz sparen, denn Kamine gibt es auch in sehr schmal.

2. Die „schlanken“ Kamine

Kaminofen Austroflamm Slim 2.0
Der schlanke Kaminofen Austroflamm Slim 2.0

Wer auf einen großen Kamin nicht verzichten möchte und trotzdem Platz sparen will, findet mit hohen und schlanken Modellen einen guten Kompromiss. Diese Modelle werden nicht breiter als 40 bis 50 cm und wachsen in die Höhe. Viele denken bei Kaminen im ersten Augenblick an wuchtige alte Kachelöfen. Gerade bei dieser platzsparenden Option wird man von einer sehr modernen und eben schlanken Linie überrascht. Der Trend geht hier Hand in Hand mit Möbeldesigns, die am Schnickschnack sparen und durch schlichte Eleganz überzeugen.

Schlanke Kaminofenmodelle können sich dezent in den Wohnraum einfügen, verlieren dabei aber nichts ihrer klassischen Funktion. Gerade bei engen Wohnbereichen ist zum Beispiel der Austroflamm Slim 2.0 eine besonders platzsparende Lösung. Damit man seine Raumgestaltung nicht ändern muss, kann im Vorfeld auswählen, auf welcher Seite der Türanschlag ist. 

3. Wie Sie die Wände nutzen können

Kaminofen Wandmodell SCAN 66-1
Der hängende SCAN 66-1 – Ein Wandodell, das es auch in weiß und staubgrün gibt

Wandhängende Modelle verbinden eine moderne Ästhetik mit der natürlichen Schönheit eines entspannenden Flammenspiels. Sie überzeugend durch ihr modernes Design und heben sich dadurch sowie durch ihre ungewöhnliche Anbringung von den klassischen Öfen ab – ein ganz anderer Hingucker! Wie der Name schon verrät, werden diese Modelle durch einen Wandbeschlag an der Raumwand montiert und fügen sich so „schwebend“ in den Raum ein.

Das Model SCAN 66-1 Wall ist eines der leichteren und wiegt weniger als 100 Kilo. Unterschiedliche Designs spielen auch bei wandhängenden Kaminen einen große Rolle. Neben der klassischen Farbe Schwarz, kann man den moderne Ausführungen auch in anderen Farben erhalten, wie den SCAN 66-1 Wall in der Farbe staubgrün. Der Kaminofenhersteller Morsoe bietet ein Gussofen Wandmodell mit Doppeltür.

Für die wandhängende Lösung gibt es zusätzliche Punkte, die in Bezug auf die genutzte Wand beachtet werden müssen, um eine sichere Befestigung zu gewährleisten:

  • ausreichende Tragfähigkeit
  • Beschaffenheit des Wandmaterials (nicht brennbar)

Bei der Klärung der Voraussetzungen und Unklarheiten wenden Sie sich an den zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister oder an das Feuer-Fuchs Fachpersonal.

4. Weil Ecken auch Stellplätze sind

Kaminofen Oranier Polar Eck
Der Kaminofen Oranier Polar Eck lässt sich passend zur Einrichtung in unterschiedlichen Designs auswählen.

Die letzte Möglichkeit für platzsparende Kaminöfen in diesem Beitrag sind dezente Eck-Lösungen – Für den Fall, dass in einem Zimmer wirklich nur noch eine Ecke übrig bleibt. Kaminöfen müssen nämlich keinesfalls freien Platz auf beiden Seiten verbrauchen, sondern können sich dezent in die Raumecken einfügen. Durch innovative Technik, können kleine Räume nun mit der wohligen Wärme eines Ofens ausgefüllt werden.

Möglich gemacht wird diese Option durch moderne Isolationsmaterialien. Aktuelle Modelle bieten eine große Auswahl an Designs, damit der Ofen passend zu der bereits vorhandenen Einrichtung ausgewählt werden kann. Der Hersteller Oranier bietet für das Modell Polar Eck wandbündig beispielsweise verschiedene Kacheln als Seitenverkleidung an. Ein weiterer Vorteil: Die spezielle Form der wandbündigen Kamine ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung der Wärme in alle Richtungen des Raumes. Durch eine Rauchrohr-Temperaturabschirmung ist sogar das Montieren an Wänden aus brennbaren Materialien möglich.

Welche Möglichkeit Sie auch wählen, Platzmangel ist bei der Kamin-Suche mit diesen Modellen kein Problem mehr. Für weitere Informationen rund um die Kaminofenauswahl, lesen Sie gerne unseren großen Kaminofenratgeber!

Show Buttons
Hide Buttons